Berichte aus Berlin zu Photographie und Kunst

Ulrich Köhler

Ulrich Köhler hat sich mit seinem Wettbewerbsbeitrag verhoben

Foto © Friedhelm Denkeler 2011
Foto © Friedhelm Denkeler 2011

Ist die Schlafkrankheit eine Erkrankung zum Einschlafen? Oder trifft das Gegenteil zu? Auf den deutschen Wettbewerbs-beitrag von Ulrich Köhler traf jedenfalls beides zu.

Glücklicherweise lief der Film nachmittags, in der Spätvorstellung wäre ich sicherlich eingenickt (wie einige Besucher in meiner Umgebung) oder ich hätte aus lauter Ärger wegen des schlechten Films, der vielleicht Stoff für einen Kurzfilm oder einen Dokumentarfilm bot, nicht einschlafen können.

Das Spannendste am gesamten Film war die Schlussszene, in der ein Nilpferd grunzend durch den nachtdunklen Urwald zog. Es konnte auch nicht schlafen.

Zur Wiedergutmachung und zum Aufwachen sah ich anschließend noch die außer Konkurrenz laufende Einwanderungskomödie von Yasemin Samderreli  „Almanya – Willkommen in Deutschland“, doch dazu morgen mehr.

Ausschnitte aus dem Film und einem Interview finden Sie hier. Der Film startet am 16. Juni 2011 in den Kinos.

Die Berlinale stellt den Film in ihrem Programm wie folgt vor:

Seit fast 20 Jahren leben Ebbo und Vera Velten in verschiedenen afrikanischen Ländern. Ebbo leitet ein Schlafkrankheitsprojekt. Seine Arbeit füllt ihn aus. Vera hingegen fühlt sich zunehmend verloren in der internationalen Community von Yaounde. Sie leidet unter der Trennung von ihrer Tochter Helen, 14, die in Deutschland ein Internat besucht. Ebbo muss sein Leben in Afrika aufgeben, oder er verliert die Frau, die er liebt. Aber mit jedem Tag wächst seine Angst vor der Rückkehr in ein Land, das ihm fremd geworden ist.

Jahre später. Alex Nzila, ein junger französischer Mediziner mit kongolesischen Wurzeln, reist nach Kamerun. Er soll ein Entwicklungshilfeprojekt evaluieren. Schon lange hat er den Kontinent nicht mehr betreten. Doch statt auf neue Perspektiven trifft er auf einen destruktiven, verlorenen Menschen: Wie ein Phantom entzieht sich Ebbo seinem Gutachter…