Berichte aus Berlin zu Photographie und Kunst

Hans Jürgen Zimmermann

"Undine im Steinhuder Meer", © Friedhelm Denkeler 2011
„Undine im Steinhuder Meer“, © Friedhelm Denkeler 2011

Es soll als sicher gelten, dass die Geschichte des jungfräulichen Wassergeistes Undine  am Steinhuder Meer ihren Ursprung hat. Der Verfasser der Erzählung „Undine“, Friedrich de la Motte Fouqué, war 1796 als Offizier in Bückeburg stationiert. Der Künstler der modernen Meerjungfrau „Undine“ (auch Undene, lat. unda = Welle, oder auch französisch Ondine = Nixe) des Steinhuders Meeres in Form einer Edelstahlskulptur aus dem Jahr 1994 ist  Hans Jürgen Zimmermann. Nach dem Entwurf des Künstlers zu einem Bühnenbild der Ballettfassung von „Undine“ in der Staatsoper von Hannover entstand die Skulptur.