Berichte aus Berlin zu Photographie und Kunst
»Weiße Raben sind seltene Vögel«, Sieben-Raben-Brunnen, Frankfurt/ Oder, Foto © Friedhelm Denkeler 2009
»Weiße Raben sind seltene Vögel«, Sieben-Raben-Brunnen, Frankfurt/ Oder, Foto © Friedhelm Denkeler 2009

Der Sieben-Raben-Brunnen in Frankfurt/Oder

Das Motiv des Sieben-Raben-Brunnens, geschaffen von Horst Engelhardt, leitet sich vom Namen des benachbarten Gebäudes ab, das im Volksmund Sieben Raben genannt wird. Den Erzählungen nach befanden sich an dem Ort früher sieben einzelne Häuser, woran aber auf Grund von Ausgrabungen gezweifelt wird. Die Skulptur ist aus Bronze und wurde in der Kunst- und Glockengießerei Lauchhammer gefertigt und 2003 aufgestellt.

Die Brunnenskulptur ist ein drei Meter hoher Baum, auf dem sieben Raben sitzen. Einer der Raben sitzt auf der Spitze und hält einen goldenen Zweig im Schnabel, zwei weitere kämpfen mit einer Schlange und ein anderer hält einen Fisch im Schnabel. Weiterhin sind drei historische Stadtansichten, das Wappen Frankfurts und Porträts bekannter Frankfurter, wie Carl Philipp Emanuel Bach und Heinrich von Kleist zu sehen sowie eine Eule auf einem Ast und ein auf dem Trinkwasserrohr sitzender Frosch. [Quelle: Wikipedia]