Berichte aus Berlin zu Photographie und Kunst
Peter Buggenhout: "The Blind Leading The Blind; #68", 2015 (Ausschnitt), Foto © Friedhelm Denkeler 2016
Peter Buggenhout: „The Blind Leading The Blind; #68“, 2015 (Ausschnitt), Foto © Friedhelm Denkeler 2016

Peter Buggenhouts Skulpturen sind sorgfältig konstruierte Assemblagen aus verworfenen Materialien: Industrieschrott, Alltagsmüll, Bauschutt, überzogen von Staubschichten, die sich scheinbar seit Ewigkeiten angesammelt haben. Seine 2009 begonnene und inzwischen mehr als siebzig Arbeiten umfassende Serie „The Blind Leading The Blind“ ist nach dem 1568 entstandenen Gemälde Pieter Bruegels d. Ä. benannt, das einen Zug von sechs gebrechlichen älteren Blinden zeigt, von denen es im biblischen Gleichnis heißt: „Lasset sie fahren! Sie sind blinde Blindenleiter. Wenn aber ein Blinder den anderen leitet, so fallen sie beide in die Grube.“

[Courtesy Galerie Konrad Fischer, Text: Ausstellungsheft „Das Kapital – Schuld, Territorium, Utopia“, Hamburger Bahnhof Berlin]