Berichte aus Berlin zu Photographie und Kunst

Einladung zur Vernissage „Bildwechsel – Fotografie nach der Werkstatt für Photographie“

Im Jahr 2016 jährt sich zum 40. Mal die Gründung der „Werkstatt für Photographie“ in Berlin-Kreuzberg (1976) und gleichzeitig deren Ende vor 30 Jahren (1986). Aus diesem Anlass habe ich die Photographien rund um die Werkstatt-Aktivitäten aus meinem Bildarchiv ausgewertet und zu einer Serie mit 164 Photos unter dem Titel „Szenen aus der Werkstatt für Photographie 1976-1986“ zusammengestellt.

Eine Auswahl von 34 Photographien ist jetzt in der Ausstellung „Bildwechsel – Fotografie nach der Werkstatt für Photographie“ im Studio 1 im Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin-Kreuzberg, vom 9. bis 17. April 2016, täglich von 14 – 20 Uhr, zu sehen. Zur Vernissage am 8. April 2016, 19 Uhr; zur Führung durch die Ausstellung am 12.04.2016, 18 Uhr; zur Podiumsdiskussion am 14.04.2016, 18 Uhr und zur Finissage am 17.04.2016, ab 18 Uhr, sind Sie herzlich eingeladen.

"Diskussionsrunde in der Werkstatt für Photographie", 1980, Foto © Friedhelm Denkeler 1980
„Diskussionsrunde in der Werkstatt für Photographie“, 1980, Foto © Friedhelm Denkeler 1980

Zur Ausstellung erscheint dazu ein Katalog mit zwölf künstlerischen Arbeiten von Teilnehmern des Projektkurses von Peter Fischer-Piel am Photocentrum der VHS Friedrichshain-Kreuzberg. Es nehmen teil: Wolf Abraham, Maren Baldeweg, Aline Calmet, Stefan Doß, Peter Fischer-Piel, Bernd Große, Ania Kaszot, Torsten Kröger, Heike Reichenstein, Uwe Schumacher, Frank Seeger und Kirsten Steiner. Die Textbeiträge haben Enno Kaufhold und Peter Fischer Piel verfasst; Thomas Leuner und Ursula Kelm gaben Interviews. Illustriert wird der Katalog mit meinen oben genannten Fotos, den damaligen Ausstellungsplakaten und Dokumenten der Werkstatt.