Berichte aus Berlin zu Photographie und Kunst

There’s Just One Place For Me, Near You

„Near You“ von Francis Craig – Der Nummer-eins-Hit aus dem Jahr 1947

There’s just one place for me, near you/ It’s like heaven to be, near you/ Times when we’re apart/ I can’t face my heart/ Say you’ll never stray/ More than just two lips away

Die Melodie eines Songs ist mir aus der Kindheit immer mal wieder in Erinnerung gekommen; ich konnte sie aber nie zuordnen. Nun hat es geklappt! In der amerikanischen Hitparade „The Billboard“ vom Oktober 1947 bin ich fündig geworden. Der Song „Near You“ von Francis Craig and his Orchester stand hier auf Platz 1 und war 1947 die meistverkaufte Platte in den USA. 17 Wochen hintereinander stand er auf dem ersten Platz und gehört seitdem zum Standard der US-Popmusik. Demnach dürfte er Ende der 40er/ Anfang der 50er Jahre auch in Deutschland im Radio zu hören gewesen sein. Und natürlich ist im Netz auch eine Audio-Datei zu finden.

Francis Craig: „Near You“

In dem Song geht es um nichts anderes, als den Rest des Lebens in unmittelbarer Nähe der Geliebten zu verbringen – und das in verschiedenen Variationen. Auf der A-Seite der Single war allerdings Craigs Erkennungsmelodie „Red Rose“ zu hören; die Radiostationen spielten aber auf Wunsch der jugendlichen Hörer hauptsächlich die B-Seite mit „Near You“. Im ersten Teil des Songs spielt Craig die Melodie auf dem Klavier, erst im Mittelteil singt der blinde Bob Lamm, der Trompeter der Band, das Stück „Near You“ und zum Schluss gibt es wieder das Klaviersolo von Craig aus dem ersten Teil.

Eigentlich sollte die Single Francis Craigs (*1900, †1966) Abschiedsgeschenk an die Fans werden, denn er spielte mit seiner Bigband 21 Jahre als Hausband in einem Hotel in Nashville. Die Auftritte wurden landesweit vom Radiosender NBC übertragen. Nach dem sagenhaften Erfolg ging Craigs Karriere noch weiter. Das verdiente Geld investierte er in das erste Schallplatten-Presswerk in Nashville. Neben dem Nummer-eins-Hit war dies die Grundlage für den Aufstieg von Nashville als Musikmetropole.

"The Billboard", 4. Oktober 1947, Foto © Friedhelm Denkeler 2015

„The Billboard“, 4. Oktober 1947, Foto © Friedhelm Denkeler 2015

Das Billboard-Magazin ist das bedeutendste Fach- und Branchenblatt für Musik und Entertainment in den USA. Es ermittelt und veröffentlicht die offiziellen Verkaufscharts für Singles (The Billboard Hot 100) und Musik-Alben (The Billboard 200), sowie diverse andere Hitlisten. Die erste Hitparade erschien im Blatt 1936. Heute werden die Platzierungen in einem komplizierten Verfahren ermittelt, das CD-Verkäufe, bezahlte Downloads und Abspielungen im Radio und TV berücksichtigt.

Monatsarchiv