Berichte aus Berlin zu Photographie und Kunst

Hier kommt der Winterregen

Ein wehmütiger Rückblick auf den Sommer 2010 mit “Summer Son”

"Im Pool in Yalıkavak", Foto © Friedhelm Denkeler 2010

„Im Pool in Yalıkavak“, Foto © Friedhelm Denkeler 2010

Am 26. Juni dieses Jahres habe ich, pünktlich zum Ausbruch des Sommers, “We No Speak Americano” als Sommerhit 2010 vorausgesagt (siehe hier). Er ist es dann auch geworden. In vielen Ländern Europas belegte der Ohrwurm die ersten Plätze in den Hitparaden, in Deutschland war er im August und September auf Platz 1.

Mein persönlicher Sommer-Hit 2010 wurde aber der bereits im August 1999 erschienene Song “Summer Son” von der britischen Band “Texas” mit der Sängerin Sharleen Spiteri. Das Original-Video habe ich im Netz nur mit einem 30-sekundigen Werbespot gefunden, dafür aber in einer guten Qualität:

Texas: “Summer Son”

Den Sommer-Ausklang haben wir bei angenehmen 30 Grad im Pool und im Ägäischen Meer, sowie mit Ausflügen auf die Bodrumer Halbinsel noch einmal genießen können. Die Rückkehr nach Berlin bescherte uns Regen und einen Temperatursturz auf 10 Grad. Dazu passt der “Summer Son” mit den Zeilen “here comes the summer’s son/ he burns my skin/ i ache again/ i’m over you/ here comes the winter’s rain” natürlich sehr gut.

Wem das Original-Video zu “freizügig” ist – für denjenigen habe ich eine hörenswerte Akkustik-Version gefunden. Sharleen Spiteri ist übrigens auf dem Rammstein-Album “Rosenrot” im Song “Stirb nicht vor mir (Don’t die before I do)“ im Duett zu hören (Live-Auftritt).

Monatsarchiv